info0351.de

Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

info0351.de

Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Das Neueste

Wohnungsmarktanalyse: Leipzig als „Hidden Champion“

Leipzig gilt als eine der am schnellsten wachsenden Großstädte Deutschlands. Die Messestadt ist herausragendes Oberzentrum Sachsens, wichtiger Arbeits- und Wohnort sowie angesehener Universitätsstandort.

Insolvenzeröffnung – Nightlight Entertainment GmbH in 01067 Dresden

In dem Insolvenzverfahren über das Vermögen der Nightlight Entertainment GmbH, An der Frauenkirche 5, 01067 Dresden, Amtsgericht Dresden , HRB 37614

vertreten durch den Geschäftsführer Olaf Robert Joachim Beyer

- wurde am 30.08.2018 um 15:35 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet.

Wüstenrot bringt Bauspartarif XXL

Mit „Wüstenrot Wohnsparen Spezial“ bringt die Wüstenrot Bausparkasse einen Bauspar-Tarif zu dessen Kernelementen eine Mindestbausparsumme von 250.000 Euro zählt.

Staatsanwaltschaft Leipzig – Strafvollstreckung – Untreue – Kathleen Erler

In einem Strafverfahren der Staatsanwaltschaft Leipzig, Az: 808 Js 14977/11, gegen Kathleen Erler - geboren am 04.08.1974 - wegen Untreue, ist durch Urteil des Amtsgerichts Leipzig vom 15.12.2017 nach den von dem Gericht getroffenen Feststellungen aus den von der Verurteilten begangenen Taten ein Anspruch auf Wertersatz für die Tatverletzten entstanden.

Laut LBS wächst der Eigentumswunsch mit steigenden Mieten

Wer als Mieter derzeit eine neue - vielleicht sogar größere - Wohnung sucht, hat es vor allem in Ballungsräumen schwer. Das Angebot an bezahlbarem Wohnraum sinkt und die Neuvertragsmieten steigen weiter. Immer mehr Mieter denken daher über einen Wohnungs- oder Hauskauf nach. Die Finanzierungsbedingungen sind noch günstig. Darauf verweist die Bausparkasse LBS.

Politischer Populismus hilft nicht aus der Wohnungsnot

Berlins regierender Bürgermeister, Michael Müller, spielt mit dem Gedanken, den Zugang zum Berliner Wohnungsmarkt für ausländische Investoren zu beschränken. Ziel sei die Bekämpfung der Wohnungsnot in der Bundeshauptstadt.

DFL sagt SG Dynamo Dresden gegen Hamburger SV ab

Aufgrund der bevorstehenden Versammlungslage in Chemnitz am kommenden Samstag werden alle verfügbaren Polizeikräfte des Bundes und der Länder zur dortigen Einsatzbewältigung benötigt.

Der Ausverkauf der Lira bleibt ein türkisches Phänomen

Nach Monaten der allmählichen Abwertung hat sich der Wertverfall der türkischen Währung in den vergangenen Tagen weiter beschleunigt. Michiel Verstrepen, Volkswirt bei Degroof Petercam AM, erläutert in einem Marktkommentar die Hintergründe und warum eine Ansteckung der Währungsturbulenzen auf andere Schwellenmärkte unwahrscheinlich sei.

Postbank-Umfrage: „Bar oder mit Karte?“

Die Deutschen lieben Bargeld. Im Durchschnitt bezahlen sie Geldbeträge bis zu 226 Euro in Münzen und Scheinen. Jeder Achte (zwölf Prozent) zählt sogar Beträge von über 1.000 Euro in bar auf die Ladentheke.

info0351.de Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Archiv