info0351.de

Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

info0351.de

Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Das Neueste

Kauf von Bestandsimmobilien – oder doch Denkmalschutzimmobilie?

Wer über den Kauf einer Immobilie nachdenkt, der wird sich früher oder später auch mit den Begriffen “Bestandsimmobilien“ und “Denkmalschutzimmobilien“ beschäftigen. In einem geschichtsträchtigen Land wie Deutschland finden sich viele Gebäude, die unter Denkmalschutz stehen. Die steigende Knappheit in den Ballungszentren und Großstädten läßt auch die Nachfrage nach Bestandsimmobilien rasant...

„Fokus Wohnen Deutschland“ startet neuen Cash Call

Der im August 2015 aufgelegte offene Immobilien-Publikumsfonds „Fokus Wohnen Deutschland“ der Investmentgesellschaft Industria Wohnen hat das erste volle Geschäftsjahr zum 30. April 2017 abgeschlossen. Nach vorläufigen Zahlen hat der Fonds eine Wertentwicklung von 4,16 Prozent (nach BVI-Methode) erwirtschaftet. Die kumulierte Fondsrendite seit Auflage beträgt 7,70 Prozent. Den Anlegern des Fonds...

Warmer Geldregen versiegt im Stadtsäckel

Die Stadt nimmt deutlich mehr Steuern ein. Das Land reagiert mit sinkenden Überweisungen. Dresden bekommt zusätzliches Geld. Das Plus beträgt fast 100 Millionen Euro. Es handelt sich um Steuern, die in die Stadtkasse fließen. Doch Finanzbürgermeister Peter Lames (SPD), muss das Geld mit zurückgehenden Überweisungen vom Freistaat verrechnen. Ursache dafür ist die gute Wirtschaftslage, die den...

Trendbarometer: Assekuranz will mehr Immobilieninvestments tätigen

Um ihre Garantiezinsversprechen einzuhalten, wollen deutsche Versicherungen in diesem Jahr weiterhin deutlich in Immobilien investieren. Die geplanten Käufe könnten damit bis Ende 2017 eine Rekordquote von 10,7 Prozent an der Kapitalanlage der Assekuranz erreichen. Dies zeigt das „Trendbarometer Assekuranz“ von EY Real Estate, für das 35 Unternehmen der Versicherungswirtschaft Auskunft über ihre...

Dr. Klein: Schneller schuldenfrei mit der richtigen Tilgung

Die Bauzinsen befinden sich nach wie vor auf einem historischen Tiefstand. Für Bauherren, Haus- und Wohnungskäufer bedeutet das eine einmalige Chance: Eine Immobilie lässt sich derzeit so schnell und günstig finanzieren wie nie, so merkt der Finanzdienstleister Dr. Klein an.

Alles stand still

Von den Brandanschlägen auf die Bahn waren in Dresden Tausende betroffen. Bei manchen schwieg sogar das Telefon. Großraumstörung steht auf der elektronischen Anzeigetafel. Und: „Der Zugverkehr wurde eingestellt.“ Das ist Horror für die meisten Fahrgäste, gerade an einem heißen Montagvormittag. So endeten Reisen abrupt in Dresden oder konnten erst gar nicht starten. Denn in der Landeshauptstadt...

info0351.de Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Archiv