info0351.de Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Chemnitz bietet hervorragende Bedingungen für den Kauf einer Anlageimmobilie

Chemnitz verfügt über alles was eine attraktive Stadt mit hoher Lebensqualität ausmacht und zählt seit Jahren zu den wachstumsstärksten Wirtschaftsstandorten Deutschlands.

Als drittgrößte Stadt in Sachsen hat sie seit der Wiedervereinigung eine bemerkenswerte Entwicklung genommen. Nichts erinnert mehr an sozialistisches Einheitsgrau, sondern die Stadt überrascht mit einer faszinierenden und vielseitigen Architektur. Seit den neunziger Jahren wurden mehr als 500 Millionen Euro in die innerstädtische Wiederbelebung investiert. Im Jahr 2006 wurde die neue Mitte für ihre gelungene Mischung aus Einzelhandel, Büro, Gastronomie, Wohnen, Freizeit und Kultur mit dem DIFA-Award für innerstädtische Quartiere ausgezeichnet.

Die moderne Großstadt verfügt über eine gute Infrastruktur und bietet ihren Gästen und Einwohnern ein vielseitiges Bildungs- und Kulturangebot. Für das Jahr 2025 bewirbt sich Chemnitz um den Titel “Kulturhauptstadt Europas”. Dazu hat sie beste Voraussetzungen; denn Chemnitz besitzt eine interessante Museumslandschaft, daneben die Städtischen Bühnen mit Oper, Schauspielhaus, Robert-Schumann-Philharmonie, Ballett und Figurentheater, um nur einige der zahlreichen kulturellen Einrichtungen zu nennen.

Ein wichtiger Motor für das Wirtschaftswachstum der Stadt sind neben der Technischen Universität über 50 weitere Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen sowie ein Technologiezentrum. Sie arbeiten eng mit den ansässigen Unternehmen zusammen. Das zieht gut ausgebildete Fachkräfte an. Die Zahl der Einwohner und die Kaufkraft steigen, die Arbeitslosigkeit sinkt.

Gute Bedingungen zum Erwerb einer Anlageimmobilie

Wer eine Anlageimmobilie kaufen möchte, sollte dies an einem Standort mit Zukunft tun – also dort, wo die Arbeitslosigkeit niedrig ist und die Bevölkerungszahl nicht schrumpft. Und genau das trifft auf Chemnitz zu.

Die Hartrampf Grundinvest GmbH (HGI) ist der ideale Partner für den Kauf und Verkauf von Bestandsimmobilien in Chemnitz. Ihr Geschäftsführer Klaus C. Hartrampf verfügt über eine hervorragende Expertise, langjährige Erfahrung und eine ausgezeichnete Reputation. Zusammen mit seinen engagierten und kompetenten Mitarbeitern, oft auch in Kooperation mit der Partnerfirma ASE Real Estate GmbH, beraten sie die Kunden bei allen Fragen rund um den Immobilienkauf.

Ob sich eine Immobilie als Kapitalanlage wirtschaftlich lohnt, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Dabei sind Standortfaktoren und baulicher Zustand der Immobilie ebenso entscheidend wie ein realistischer und fairer Kaufpreis. Jede HGI-Immobilie wird nach festgelegten Auswahlkriterien auf Qualität und Besonderheiten geprüft. Um beispielsweise Lage, Ausstattung oder Erscheinungsbild substanziell beurteilen zu können, bedarf es umfassender und fundierter Erfahrungen auf diesem Gebiet. So können HGI Qualitätsimmobilien den Kunden eine langfristige und steigende Rendite bieten. Die Mietobjekte werden professionell verwaltet und im ersten Jahr gibt es für den Käufer eine Mietgarantie.

Der Immobilienmarkt in Chemnitz ist noch nicht überhitzt. Wohnimmobilien in Chemnitz lohnen sich, das bestätigen alle Fachleute. Die Grunderwerbsteuer beträgt nur 3,5 %. Immobilien in B-Lagen, also in kleineren Großstädten, haben großes Renditepotenzial. Eine Studie von Immobilienscout24 zeigt, dass sich in Chemnitz die höchsten Renditen bundesweit erzielen lassen (im Schnitt 5,7 Prozent). Nirgendwo sonst ist das Verhältnis zwischen Jahresmiete und Kaufpreis besser (Stand September 2016). Immobilien sind in der heutigen Zeit eine gute sowie sichere Kapitalanlage und bieten einen effektiven Inflationsschutz. Mit der Hartrampf Grundinvest GmbH hat der Käufer einen erfahrenen Partner an seiner Seite.

Quelle: Presseportal

PRESSEKONTAKT

wwr publishing GmbH & Co. KG
Steffen Steuer

Frankfurter Str. 74
64521 Groß-Gerau

Website: www.wwr-publishing.de
E-Mail : steuer@wwr-publishing.de
Telefon: +49 (0) 6152 9553589

von factum
info0351.de Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Archiv