info0351.de Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Tabula: Verwaltetes Vermögen übersteigt 500 Millionen US-Dollar

Der Fixed Income ETF-Anbieter Tabula teilt mit, dass er im bisherigen Jahresverlauf die Assets under Management (AuM) mehr als verdoppeln konnte und das insgesamt verwaltete Vermögen die Schwelle von 500 Millionen US-Dollar überschritten hat. Die Assets verteilen sich über verschiedene einmalige Fixed Income ETF.

„Die Hürde von 500 Millionen US-Dollar bei den AUM zu überspringen, stellt einen sehr wichtigen Meilenstein für jeden neuen Vermögensverwalter dar“, sagt Michael John Lytle, CEO von Tabula Investment Management. „Das Umfeld am Rentenmarkt ist generell von Gegenwind geprägt. Unser Fokus auf innovative Strategien in wichtigen Marktsegmenten zahlt sich aus, was man an den Mittelzuflüssen bei verschiedenen unserer ETF erkennen kann.“

Aktuell bietet Tabula sieben verschiedene ETF an. Dazu zählt auch der „Asia ex-Japan High Yield Corporate USD Bond ESG UCITS ETF“, der in Kooperation mit dem chinesischen Vermögensverwalter Haitong International konzipiert wurde (DFPA berichtete). Der ETF ist in weniger als drei Monaten bereits auf mehr als 125 Millionen US-Dollar angewachsen.

Das Wachstum des verwalteten Vermögens wurde auch vom „Tabula US Enhanced Inflation UCITS ETF“ angetrieben. Dabei handelt es sich um den einzigen ETF, der Investoren Zugang sowohl zu realisierter als auch zu erwarteter Inflation ermöglicht. Der Fonds verwaltet über 100 Millionen US-Dollar. (DFPA/JF1)

Die Tabula Investment Management Limited ist ein Vermögensverwalter, der sich auf passives Fixed Income konzentriert. Tabula hat ihren Sitz in London und bietet europäischen Anlegern UCITS-Fonds mit Sitz in Irland an, hauptsächlich in Form von ETF.

www.tabulaim.com

von
info0351.de Der aktuelle Klatsch & Tratsch in und um Dresden

Archiv